Wappen von Pallandt Freiherr von Pallandt
Anna Claudia von Pallandt




Wir freuen uns über jeden, der unsere Seite besucht, denn sie
ist für Geschichtsinteressierte, Universitäten, Heimatforscher, Heraldiker, Heimatvereine, etcetera gemacht. Fühlen Sie sich wohl – und wenn Sie Fragen haben, die unsere Seite nicht beantwortet, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail, unsere Gräfliche Administration wird diese sobald als möglich beantworten.

Nicht gemacht ist diese Homepage allerdings für sensationslüsterne Spinner, möchtegern Journalisten, Märchenerzähler die es im Internet leider viel zu oft gibt. Da es scheinbar nötig wird, müssen wir uns von den Aussagen, Handlungen von Wikipedia, Wikimedia u.a. distanzieren.


So Wikimedia:

Eine deutsche Linie der Freiherren von Pallandt ist heute nicht mehr nachweisbar. Das letzte Mitglied der Linie aus Bleialf war eine Tochter, die bürgerlich heiratete.

Nach Hans-Hermann Reck/Andrea Rumpf - Kulturdenkmäler in Rheinland- Pfalz Band 9.3 Kreis- Bitburg - Prüm 1, Auflage 2000 gibt es in Bleialf neben den sogennanten Pallanter Hof in der Bahnhofssrasse 1, ein weiteres Gebäude in der Bahnhofstrasse 29/30. Hierzu im Sturz der Haustüre die Jahreszahl 1688, in jüngster Zeit höher gesetzt und im geänderten Sturz jetzt die Jahreszahl 1719. Hierzu u.a. folgende Beschreibung: "Das wegen seiner ungewöhnlichen Größe höchstwarscheinlich nicht bäuerlicher Haus gehört zur ältesten Schicht erhaltener Wohnhäuser im Kreisgebiet "

Zu dem Georg Bärsch: Eiflia Illustrata oder geographische und historische Beschreibung der Eifel von Johann Schannat , des zweiten Bandes zweite Abhteilung aus dem Jahre 1844 auf Seite 192 schreibt:

" Johann Franz Theodor Edmund, verehelichte sich 1770 mit Petronella Scheurette, welche ihm ein Gut zu Großlangenfeld (in der Bürgermeisterei Winterscheid, im Kreise Prüm)

zubrachte, das von ihrer Mutter Maria Regina Strasser (gestorben den 13.November 1795) , Gattin des Andreas Scheurette von Damas (gestorben 24. August 1764) herkam. In jener sind außer mehreren Töchtern folgende drei noch lebende Söhne geboren worden, deren Adel und Freiherren-Stand von Sr. Majestät, dem Könige, bei der Wiederherstellung des Adels in der Rhein-Provinz, anerkannt und erneuert worden ist.

I) Christoph Reinhard, Freiherr von Pallandt, geboren 4. April 1772, Besitzer eines Gutes zu Großangenfeld und eines andern zu Bleialf auf welchem letztern er wohnt, Bürgermeister von Bleialf, verheirathet am 16. April 1796 mit Anna Katharina Kelles (gestorben den 23.Februar 1821). In dieser Ehe sind acht Kinder, worunter drei Söhne, geboren worden.
.II)

II) Wilhelm Josef Maria Freiherr von Pallandt, geboren 25.April 1777. Königlicher Notar und Bürgermeister zu Cronenburg ...


III) Franz Anton Maria, Freiherr von Pallandt, geboren 1785 , Hauptmann in der Landwehr, Steuereinehmer und Besitzer eines Gutes in Wildenburg ...."


Wikipedia, Wikimedia u.a. und offenbar deren Hochstaplern - Paskengen, SirGawain, Itti, Support-Team Irene Adler und einige mehr, diese Herren und Damen laufen sicherlich neben der Spur. Dieser Herr sollte man sofort ins Irrenhaus sperren. Matthias, Nachkomme in 26. Generation,Lustig. Bei Arbeiten und Verbesserungen bei Wikimedia wird man einfach gesperrt, obwohl man Dokumente vorgelegt hat.

Sicherlich ist die deutsche Linie der Freiherrliche Familie von Pallandt vom Himmel gefallen? Die Macher von diesem Forum stehlen sich aus Ihrer Verantwortung. Aber Weihnachten wieder Bettelaufrufe für Ihr eigenes Sache.

Gleichzeitig haben wir Wikipedia, Wikimedia u.a. aufgefordert sämtliche Links zu unserer Webseite auf den von Wikipedia, Wikimedia u.a. betriebenen Plattformen sofort zu Entfernen.
Wir bitten Heraldiker, Geschichtsinteressierten Personen und Besucher unserer Seite um ihr Verständnis!

Besuchen Sie unsere traditionellen Ostermarkt,- Pfingstmarkt, - Sommermarkt, - Herbstmarkt und Weihnachtsmarkt, im Innenhof unseres Herrenhauses.

Was stimmt bei Wikipedia, Wikimedia u.a. noch? Ein Kindergarten ein großes Irrenhaus???

Sowie Esowatch ohne Impressum und offenbar deren Hochstaplern und Reichsbürgern.

Das Haus von Pallandt hat Spenden/Bettelei und das noch Weltweit. (Heute nennt man das Spenden) für Wikipedia, Wikimedia u.a. eingestellt. Das Betteln von Wikipedia, Wikimedia u.a. nervt mit der Zeit. Dort tummeln sich unserer Meinung nach,einige Hochstapler herum.

Das Betteln von Wikimedia u.a.hört nicht auf!

Die Wikimedia Fördergesellschaft ist eine unabhängige gemeinnützige Organisation, die in Deutschland Spenden für Wikipedia und andere Wikimedia-Projekte sammelt.

Spenden Sie an Bedürftige Kinder, alte Menschen und Familien. Dort haben Sie die Euros gut angelegt.

Klassische Hochstapler nennt man das derzeitig so?

Yahoo Suche
Aachen 44 Die Schlacht Um Wikipedia 2018 - news10.org
news10.org/tag/aachen-44-die-schlacht-um-aachen
Freiherr von Pallandt. Hans von Pallandt Schloß-Kirche von Pallandt Bilder Eschweiler Nachrichten, Jülischer Nachrichten, Fotos: ...



Familie von Pallandt


Grafschaft Burg-Reuland, den 24. April 2009


























Weitere Informationen in den Suchmaschinen unter:

Graf von Pallandt, Reichsfreiherr von Pallandt, Freiherr von Pallandt, Baron von Pallandt, von Pallandt, Graf von Culemborg, Prinz von Merode, Graf von Hatzfeldt, Graf Berghe von Trips, Wittekind Fürst zu Waldeck und Pyrmont etc.

Abteikirche Hamborn, Seitenschiffnordwand




Stifterwappen des Deutschordensritter Johann Jakob von Pallandt


IOAnnes IACOBVS Baro a Pallandt, Prior de Datia, Receptor Generalis Hierosolem. comend. ordinis inferioris Germaniae in Lage

Epitaph, Portrait und 16 Ahnenwappen dieses bedeutenden Comturs der Deutschordenskommende sind in Lage bei Osnabrück erhalten.
Johann Jakob Freiherr von Pallandt zu Eyl, hat nach dem 30jährigen Krieg die Ordenskommende Lage des Deutschritterordens wieder aufgebaut

Die Zehn Gebote!

Für meine Tochter und deren Familie

Grafschaft Burg - Reuland, den 13.11.2017